Volleyball: Frauen I nimmt alle Punkte beim Auswärtssieg mit

KLARER 3:0 SIEG GEGEN TV WALDGIRMES III

Mit guten Angaben und sicherem Spielaufbau gingen wir schnell in Führung (6:0), die wir weiterhin über 12:3 und 15:8 ausbauten. Die folgende `symmetrische` Punktevergabe, 2 für uns, 1 für Waldgirmes, ergab am Ende für uns den deutlichen 25:13-Satzgewinn.

Nach dem Seitenwechsel fehlte uns zunächst die Durchschlagskraft im Angriff, sodass wir mit 3:10 in Rückstand gerieten. Mit 5:11 und 7:13 hielten wir den Abstand zu den Waldgirmeserinnen gleich und stabilisierten somit unser Spiel. Dann hatten wir eine Aufschlagserie, drehten den 7:13-Rückstand in einen 15:13-Vorsprung um, spielten druckvoll weiter und gingen mit 19:14 und 24:15 in Führung. Mit 25:16 beendeten wir auch diesen Satz erfolgreich.

Im 3. Durchgang lagen wir mit 0:1 und 1:2 hinten, steuerten dann aber dem Satz- und Spielgewinn entgegen. Beim Stand von 8:2, 12:4 und 16:11 schien es ein deutliches Ergebnis zu werden, aber die Waldgirmeserinnen kämpften und kamen zur 16:19-Führung. Wir ließen uns jedoch von diesem Rückstand nicht beunruhigen, sondern spielten konzentriert weiter und wandelten den Spielstand in eine 21:19-Führung um. Dann ließen wir nichts mehr ´anbrennen´ und holten uns auch den 3. Satz und somit den 3:0-Auswärtssieg.

Fazit: Eine gute konzentrierte Mannschaftsleistung mit viel Spaß am Spiel führte zum Sieg

2017-09-25_2

Für den TV Hartenrod spielten: Sandra Eckel, Katharina Haus, Anna Müller, Ricarda Moos, Anne Niemietz, Lena Eberhart, Livia Pfaff, Eva Szabo und Julia Szabo