Leichtathletik: Martina Onderka wird Süddeutsche Vizemeisterin und Hessenmeisterin

2017-09-25_1


Die Senioren und Seniorinnen der Leichtathletik suchten am 23.09. ihre Mehrkampfmeister im rheinhessischen Nieder-Olm. Dieser Wettkampf diente gleichzeitig als süddeutsche und hessische Meisterschaften. Insgesamt nahmen drei Athletinnen in Martinas Altersklasse W45 die fünf erforderlichen Disziplinen in Angriff. Nachdem eine Gegnerin die diesejährige Siebenkampf Vizeeuropameisterin in diesem Altersbereich war, stand schon vor dem Start fest, dass nur Silber möglich sein wird.

Martina startete den Tag mit sehr starken 100 Metern. In 14,99 Sekunden blieb sie trotz Gegenwind unter der 15 Sekundenmarke und legte den Grundstein für die spätere Silbermedaille.
Danach folgte der Hochsprung. Hier lief am heutigen Tag nicht viel rund und am Ende standen magere 1,27 Meter zu Buche, wo man doch mehr erhofft hatte.
Im Kugelstoßen überbot sie dagegen wieder die erhoffte 7-Meter-Marke und war mit den 7,12 Meter vollkommen zufrieden.
Die vierte Disziplin war der Weitsprung. In ihrer vermeintlich stärksten Disziplin lief es auch nicht glatt. Nach zwei Sprünge auf für sie schwache 4,17 Meter hatte sie nur noch eine Chance sich zu verbessern. Jedoch übertrat sie diesen Versuch knapp, welcher nochmal eine deutliche Steigerung gewesen wäre.
Als letztes folgte die gehasste Mittelstrecke. Mit 3:04,84 Minuten über 800 Meter gelang ihr eine Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr und sie sicherte sich mit 2670 Punkten einen guten zweiten Platz. Da ihre Süddeutschen Konkurrentinnen nicht aus Hessen stammten, konnte sie den hessischen Titel konkurrenzlos gewinnen.